Bundesweit erster RCDS an einer Pädagogischen Hochschule gegründet

Karlsruhe 18. Juni 2013 – Letzte Woche wurde der bundesweit erste Ring Christlich-Demokratischer Studenten an einer Pädagogischen Hochschuleinrichtung gegründet. Auf der Mitgliederversammlung wurden mit einer Satzung und einem neu gewählten Vorstand erste Weichen für ein konstruktives politisches Schaffen an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe gelegt.

“Unser Ziel ist es die Studenten der Pädagogik für Politik stärker zu sensibilisieren. Angehende Lehrerinnen und Lehrer sind sich leider nicht immer im Klaren darüber, dass sämtliche bildungspolitische Maßnahmen der Landesregierung – so auch die geplante Streichung von über 11.000 Lehrerstellen – direkte Auswirkungen auf die spätere berufliche Situation aller Pädagogen in Baden-Württemberg haben. Es gibt kaum einen Beruf, der so deutlich und so direkt durch die Politik bestimmt wird”, erklärt der frisch gewählte Vorsitzende des RCDS an der Pädagogischen Hochschule, Robert Gänger (25).

Der RCDS an der PH Karlsruhe versteht sich als „Wachrüttler und Meinungsbildner”, ergänzt der stellvertretende Vorsitzende, Christoph Schuwart (29). Nicht jede politische Entscheidung im Bildungsbereich sollte nach Auffassung des RCDS unreflektiert hingenommen werden. Eine Degradierung des pädagogisch verantwortungsvollen Lehrers zum einfachen Lernbegleiter wird vom RCDS strikt abgelehnt.

“Als RCDS-Landesverband freuen wir uns, dass wir mit dieser Gründung auch ein klares Signal setzen und unser politisches Engagement im Bildungsbereich weiter festigen können. Besonders nachhaltig ist dieses Engagement immer dann, wenn man mit entsprechenden Hochschulgremien an den Bildungseinrichtungen vor Ort aktiv ist. Und Karlsruhe begreifen wir im Landesvorstand mit Stolz als ein Erfolgsmodell der politischen Willensbildung”, lobt Ronja Schmitt (24), Landesvorsitzende des RCDS Baden-Württemberg, die geleistete Vorarbeit der Gründungsmitglieder. Ebenso erfreut zeigen sich der Kreisvorsitzende der Jungen Union Karlsruhe, Daniel Gerjets (26), und der Vorsitzende des RCDS am Karlsruher Institut für Technologie, Robert Franz (20), “über die zusätzliche Power in der Fächerstadt”. 
Alle drei waren Gäste auf der Gründungsversammlung.

Der Vorstand des neugegründeten RCDS an der PH Karlsruhe besteht neben dem Vorsitzenden Robert Gänger und dem stellv. Vorsitzenden Christoph Schuwart, auch aus der stellv. Vorsitzenden Juliane Kurz (30), der Geschäftsführerin Annika Fries (24) und der Beisitzerin Lisa Weinberg (22). Celina Weber (22) ist für die Kassenprüfung zuständig.